home order

Wie schreibt man die Einleitung zu einer Hausarbeit?

Für jeden Studenten schlägt früher oder später die Stunde der Wahrheit, wo er seine erste Hausarbeit schreiben muss. Rudimentär vielleicht sogar vom Gymnasium her vertraut mit wissenschaftlichem Denken und Handeln soll er nun spezifischer an diese Aufgabe herangeführt werden. Eine Hausarbeit wird meist im Rahmen, oder nach einem Seminar geschrieben, um das erworbene Wissen zu vertiefen.

Für viele Studenten stellt die erste Hausarbeit eine regelrechte Gemütsprobe dar, denn es gibt verschiedene formale Vorgaben, die man erst mal kennen und natürlich auch einhalten muss. Oft geben Dozenten das Thema und sehr detailliert die Schriftart, Schriftgröße bis hin zu den Absatzformaten und Seitenrändern alles vor.

Schön wäre es daher, wenn man jemanden mit Erfahrung zur Verfügung hätte, der einem beim Schreiben der Einleitung helfen könnte.

Ein akademischer Ghostwriter zum Beispiel, kann Ihnen bei der Einleitung zu Ihrer Hausarbeit behilflich sein.

Die Gliederung einer guten Einleitung

Gliederung und Kontext sind alles. Eine Einleitung darf sich nicht lesen wie eine eigenständige Arbeit und darf auch nicht den Hauptteil vorwegnehmen. Sie sollte auch mit der richtigen Länge aufwarten, im Allgemeinen gilt die Faustregel von 10 % – 15 % vom Umfang Ihrer Hausarbeit. Das ergibt im Durchschnitt 1 – 1,5 Seiten. Das ist nicht viel und die Kunst liegt darin, eine komprimierte Übersicht Ihrer Arbeit und damit Ihren Lesern einen roten Faden zu bieten, der sich durch die ganze Arbeit zieht.

Stellen Sie Ihr Thema vor

Beginnen Sie zunächst mit der Vorstellung des Themas. Wo es zutrifft, berufen Sie sich auf die Lehrveranstaltung, zu der Sie diese Hausarbeit schreiben, und zeigen Sie die Relevanz Ihrer Arbeit auf. Seien Sie dabei so ausführlich wie nötig und so prägnant wie möglich. Erklären Sie die Schwerpunkte Ihrer Arbeit und auch welche Aspekte Ihres Themenkreises Sie ausgelassen haben. Vermeiden Sie es tunlichst, Ihre persönliche Meinung zum Besten zu geben. Gleichzeitig möchten sie dafür sorgen, dass es nicht zu dröge klingt, Ihr Schreibstil soll zwar verbindlich sein, aber auch zum Lesen einladen.

Pro-Tipp: Beim Schreiben stellen Sie sich am besten vor, für einen Mitstudenten zu schreiben und nicht für Ihren Dozenten. Dadurch, dass Sie sich vorstellen das Thema einem Kommilitonen näher bringen zu wollen, können Sie es vermeiden, wichtige Punkte in ihrer Argumentationskette auszulassen. Lassen Sie sich unter keinen Umständen dazu verleiten, etwas auszulassen, nur weil sie voraussetzen, dass Ihr Dozent das bereits weiß.

Lassen Sie sich doch bei der Einleitung helfen

Unsere professionellen Ghostwriter schreiben Ihnen gekonnt eine ausgezeichnete Einleitung zu Ihrer Hausarbeit. Als fertige Akademiker, mit Abschlüssen in Ihrem Studienfach, kennen Sie Ihre Probleme nur allzu gut und stellen Ihnen gerne ihr geballtes Knowhow zur Verfügung, um Ihnen bei der Einleitung zu helfen.

Ghostwriting kann hier eine echte Alternative darstellen, wenn es darum geht, die Einleitung zu einer Hausarbeit schreiben zu müssen.

Stellen Sie Ihre These vor

Nachdem Sie also das Thema vorgestellt haben, gehen Sie daran Ihre These vorzustellen und wie Sie bei der Untersuchung vorgehen werden. Ein immer wieder beliebter Fehler, der von Erstsemestern begangen wird, ist es, keine Fragestellung parat zu haben. Erklären Sie Ihren Lesern auch, warum Sie sich für eine bestimmte Vorgehensweise entschieden haben.

Erwähnen Sie auch, auf welche Literatur Sie sich in Ihrer Arbeit stützen. Schreiben Sie ruhig ein paar Sätze dazu.

Denken Sie immer daran, dass die Einleitung und der Schluss einer jeden Arbeit gut aufeinander abgestimmt sein sollten. Oft ist es die bessere Wahl zuerst den Schluss zu schreiben und erst dann die Einleitung.

Wenn Sie mal nicht weiterkommen, ist es durchaus legitim, jemanden darum zu bitten, Ihnen bei der Einleitung zu helfen.

Bestellen sie deswegen noch heute eine professionell geschriebene Einleitung für Ihre Hausarbeit!

Alle unsere Arbeiten sind 100-prozentig plagiatsfrei und original, Ihr Ghostwriter wird mit Ihnen zusammen Ihre Anforderungen erörtern und auf Ihre Vorgaben und Wünsche eingehen. Pünktlichkeit und Diskretion werden bei uns großgeschrieben.

Einen Ghostwriter zu beauftragen ist ganz einfach, auf der Bestellseite brauchen Sie für eine erste Kontaktaufnahme nur das Formular auszufüllen. Dort können Sie ganz exakte Angaben machen, wie z. B. Fachrichtung, Abgabetermin oder die Aufgaben präzise ausformulieren.

Transparenz ist uns wichtig, deswegen wird Ihnen am Ende des Formulars und noch bevor Sie das Bestellformular abschicken der genaue Preis angezeigt.

Ihr Studienerfolg ist unsere Passion!