home order

 Formatierung, Korrektorat oder Lektorat: ghostwritingagentur.de hilft dir mit akademischen Leistungen

Im Idealfall bilden Form und Inhalt eines wissenschaftlichen Schreibens eine Einheit. Dazu zählen richtige Formate des Inhalts-, Abkürzungs- und Abbildungsverzeichnisses,  korrekte Grafiken usw. Römische Ziffern dürfen mit den arabischen nicht zusammen kommen. Gliederungsebenen sollen stimmen, Zitate – richtig angegeben sein. Du bist sicher beim Format-Endcheck vielen Problemen begegnet, die nur noch Fragen ohne Antworten bringen. ghostwritingagentur.de bringt dir Einzelheiten der wissenschaftlichen Formatierung bei und bietet unsere professionelle Hilfe mit Korrekturlesen und Lektorat.

Wie unterscheiden sich Studenten von Ghostwriting Lektoren und Korrektoren?

Die Ersteren verfassen akademische Arbeiten nicht jeden Tag und sind oft unsicher in ihrem Umgang mit Vorgaben und Regeln der Formatierung. Formatspezialisten im Gegenteil kennen sich damit sehr gut aus und haben die Sache zu ihrem Beruf gemacht. Bei der Formatierung von Bachelorarbeiten gibt es allgemeine Regeln für alle Universitäten und Hochschulen, egal ob in Berlin, Düsseldorf, München oder Köln. Doch gibt es manchmal spezielle Vorgaben in bestimmten Studiengängen, worauf man achten soll. Falls du genau an einer solchen Uni studierst, kannst du diese Anweisungen an uns weiterleiten und wir werden dir entsprechend helfen.  Formatierungsvorgaben gehen dabei Seitenränder, Schriftart und -größe sowie die Zitierweise in den Fußnoten an. Wenn du diesen nicht nachkommst, werden dir Punkte abgezogen. Deswegen solltest du dich in der Vorbereitungsphase mit den aufgeforderten Formatierungsregeln auseinandersetzen.

Seitenränder bei der Bachelorarbeit

In der letzten Zeit ist die Computerentwicklung sehr rasant weitergegangen. Es gibt zurzeit sehr viele Programme, die technische Aspekte deiner Arbeit automatisch einstellen können. Das erspart dir Formatierungsaufwand und das Problem mit Seitenzahl. Wenn du alles erst im Nachhinein überprüfst, kann es so sein, dass die Seitenzahl mit der Realität nicht übereinstimmt oder noch schlimmer: du hast eine strenge Seitenbegrenzung und musst den ganzen Text neu überdenken, weil es ihn zu viel gibt.

Bezüglich der Seitenränder beachte bitte:

  • oberer und unterer Rand (1,5 cm)
  • rechter Rand (2,5 cm)
  • linker Rand (3,5 cm)

Versuche nicht die Seitenränder zu vergrößern, um deine Bachelorarbeit länger zu machen. Es ist sehr auffällig und gefährlich. Der Blocksatz ist auch bei der ganzen Übersicht hilfreich. Die Seitenzahlen werden in Kopf- oder Fußzeile integriert. Lass nicht außer Acht, dass das Deckblatt keine Seitenzahl bekommt. Die Nummerierung beginnt auf der folgenden Seite. Die Inhalts-,  Abkürzungs-, Tabellen-, Literatur- und Abbildungsverzeichnisse werden mit römischen Ziffern nummeriert. Die Seiten im Fließtext – mit den arabischen hingegen.

Schrift auswählen

Bei der Schriftart solltest du darauf achten, eine gängige und einheitliche Art zu verwenden. Es gibt viele Schriftarten, die sich je nach Funktion unterscheiden. Times New Roman ist z.B. eine Serifenschrift, die fürs Lesen gut ist. Sie ermüdet die Augen am wenigsten. Für eine PC Korrektur passt Arial, die serifenlos ist. Du darfst nicht mehr als zwei Schriftarten gleichzeitig verwenden. Das stört den Lesefluss und sieht etwas chaotisch aus.

Schriftgröße anpassen

Die Schriftgröße ist fast in allen wissenschaftlichen Arbeiten auf 14 geeinigt. Es ist auch empfehlenswert, auf die Schriftgröße zu achten und sie einheitlich zu verwenden. Du darfst allerdings einige Überschriften größer bzw. kleiner machen, übertreibe aber nicht.

Richtig zitieren

Im Deutschen wird es meist mit Hilfe von Fußnoten zitiert. Diese werden nach zitierten Satzzeichen, Absätzen oder getrennten Wörtern gestellt. Das Problem liegt darin, dass es sehr viele Zitierweisen gibt. Wir haben für dich einen kurzen Überblick erstellt. Deutsche Zitierweise wird weitgehend in der DACH-Region verwendet. Dabei werden die Quellenangaben in Fußnoten ausgelagert. Das Literaturverzeichnis wird extra vollständig aufgeführt. APA (durch die American Psychological Association entwickelt) basiert auf einem Autor-Datum-System. Die Literaturliste enthält dabei die vollständige Quellenangabe. Harvard wird weitgehend in den Wirtschaftswissenschaften gebraucht. Er basiert auf einem Autor-Datum-System und gleicht stark dem APA-Stil. MLA Zitierstil (durch die Modern Language Association entwickelt) wird vor allem in Sprachstudien gehandhabt. MLA arbeitet mit einem Autor-Seiten-System.  AAA (American Anthropological Association) ist ein Zitierstil, der auf dem Chicago-Zitierstil beruht und hauptsächlich in den Sozialwissenschaften verwendet wird.  ACS (American Chemical Society) ist ein Zitierstil, der hauptsächlich bei Publikationen im Fachgebiet Chemie verwendet wird. AMA  Zitierstil wird häufig in der Medizin verwendet und basiert auf einem numerischen System. Die Seitenzahl wird zusätzlich zur Nummerierung in Klammern genannt. APA (durch die American Psychological Association entwickelt) basiert auf einem Autor-Datum-System. Die Literaturliste enthält dabei die vollständige Quellenangabe. APSA (American Political Science Review) ist ein Zitierstil, der vor allem in der Politikwissenschaft verwendet wird, basiert auf einem Autor-Datum-System. Chicago Zitierstil wird vom The Chicago Manual of Style herausgegeben und wird häufig in den Geisteswissenschaften verwendet. Harvard wird weitgehend in den Wirtschaftswissenschaften gebraucht. Er basiert auf einem Autor-Datum-System und gleicht stark dem APA-Stil. IEEE Zitierstil (Institute of Electrical and Electronics Engineers) wird häufig in technischen Fachrichtungen wie Informatik und Elektrotechnik verwendet.  MLA Zitierstil (durch die Modern Language Association entwickelt) wird vor allem in Sprachstudien gehandhabt. MLA arbeitet mit einem Autor-Seiten-System.  NLM (National Library of Medicine) ist ein Zitierstil, der vor allem im Fachbereich Medizin Verwendung findet. NLM basiert auf einem numerischen System. OSCOLA Zitierstil wird häufig in den Rechtswissenschaften bei englischen juridischen Texten verwendet. OSCOLA basiert auf einem Fuß- oder Endnoten-System. Turabian Zitierstil, der dem Chicago-Stil sehr ähnlich ist. Diesen Zitierstil gibt es in zwei Umsetzungsmöglichkeiten – als Fuß- oder Endnoten-System und als Autor-Datum-System.  Vancouver Zitierstil wird vor allem im Fachbereich Medizin verwendet. Im Text wird die Quelle mit einer Zahl angegeben; in der Literaturliste wird die Quelle vollständig genannt. Es sind jedoch noch nicht alle Zitierstile, die im akademischen Schreiben gebraucht werden. Viele Studierende verlieren sich in der Unmenge von Regeln und entschließen sich für eine Formatierungsagentur, wie z.B. ghostwritingagentur.de Zusammenfassend werden wir dir das Prozedere der Bestellung erklären:

  • Trage die erwünschte Hilfe und den Abgabetermin ins Bestellformular ein.
  • Als Anhang schicke uns deine Arbeit, die zu formatieren oder korrekturlesen ist.
  • Entscheide dir für Korrektur, Formatierung oder Lektorat.
  • Spreche mit dem Support-Team, falls du mit der Bestellung nicht zurecht kommst.
  • Erhalte einen Autor, der sich mit deiner Bachelorarbeit beschäftigt und dich betreut.
  • Warte ein bisschen – in einiger Zeit liegt deine Arbeit vor dir: qualitativ und fehlerfrei!